Graffitientferung an der Blindenanstalt Chemnitz

Vor den Festlichkeiten des 1. Mai, haben Unbekannte die Fassaden meherer Häuser der Blindenanstalt in Chemnitz mit Graffitis verunstaltet. Der Untergrund, welcher gereinigt werden musste, war ein mit Fassadenfarbe gestrichener Rauputz.
Die Problematik besteht hierbei immer, dass die Fassadenfarbe beim entfernen der Graffitifarbe mit beschädigt werden könnte. In diesem Fall hat der Untergrund die schonende Behandlung schadlos überstanden.
Anderenfalls müsste ein Maler mit neuer Farbe die beschädigte Fläche ausbessern.
Mehr Informationen hier.

Zurück